Galerie - Abderhalden Wildhaus

Die Firma Abderhalden aus Wildhaus betreibt schon seit vielen Jahren den Skibus in Wildhaus. Für die vier Linien, die alle bei der Talstation der Sesselbahn Oberdorf beginnen und Enden, stehen drei Fahrzeuge zur Verfügung. Am 26.1.2009 waren dies: Ein MB/Göppel O402, ein MAN/Göppel NM283.3/A35 und ein MB Sprinter, zu sehen bei der Talstation. Damals war noch ein Neoplan 409L vorhanden, er diente als Reserve.

26.1.2009. Der MAN A35 erreicht gerade die Talstation, im Hintergrund ist über dem weitläufigen Dorf der Wildhauser Schafberg zu sehen. Der MAN, der inzwischen ein fast baugleiches Schwesterfahrzeug erhalten hat, ist der erste Serienwagen des Typs A35 und wurde 2004 gebaut. Seine ersten Lebensjahre verbrachte er in Deutschland, später landete er als Occasion im Toggenburg.

Eine längere Tradition hat dieser inzwischen ausrangierte O402: Der O402 besteht aus NAW-Chassis (BH2-23) und Göppel-Aufbau, wurde aber für den Deutschen Markt als O402 verkauft. Eines der wenigen Fahrzeuge, das in die Schweiz geliefert wurde, gelangte 1990 zu PostAutohalter Mercay in Delemont und wurde kurz nach der Jahrtausendwende zu Abderhalden Wildhaus verkauft, wo er bis 2009 als Skibus unterwegs war.

Alle vier Aufnahmen vom O402 entstanden am 26.1.2009. Das Bild zeigt den Wagen oberhalb der Talstation, sehr gut gefüllt...

..., auf dem Rückweg ebendorthin, praktisch leer (man geht nicht mehr Skifahren Abends um 16:30 Uhr...), beim Lisighaus...

...und noch einmal bei der Bergfahrt von der Talstation zum Lisighaus. Im Hintergrund ist die Sesselbahn Oberdorf zu erkennen.

Die zwei weniger wichtigen Skibuslinien werden von einem Sprinter gefahren. Das Fahrzeug steht ansonsten für Extrafahrten zur Verfügung und gelangt spätabends wie die grösseren Wagen gelegentlich auch auf die Hauptlinie durchs Toggenburg.

Last Update: 21.11.2010