Galerie - Busbetriebe Bamert, Wollerau

Richterswil, 20.3.2010
Der Busbetrieb Bamert ist sowohl für das ZVV-MVU SZU als "ZimmerbergBus" als auch in Eigenregie tätig. Eigenes Haupteinsatzgebiet sind die Linien 175 und 176 von Richterswil nach Wollerau Roos bzw. Erlenmatte. Sie liegen zwar voll im ZVV, aber teilweise im Kanton Schwyz. Zum Einsatz kommen nebst älteren Fahrzeugen seit 2009 zwei MAN NM283.3/A35.

Richterswil, 14.4.2009
Dieser Volvo/Hess B7L in Kurzbauweise steht seit 2000 im Einsatz.

Richterswil, 23.4.2008
Ein Einzelstück ist dieser 11.3 Meter lange Scania/Hess N270UB aus 2006, einer von nur 4 Scania/Hess-Vollniederflurbusse im neuen Design der Schweiz. Er steht ebenfalls auf den beiden Linien nach Wollerau im Einsatz.

Richterswil, 14.4.2009
Vorgänger der beiden MAN-Midibusse waren die beiden Neoplan 409L in dreitüriger Ausführung. Ein Fahrzeug steht heute noch als Reserve vorhanden, nebst einem Volvo/Lauber B10M, der dieses Jahr 25-jährig wird...

Richterswil, 20.3.2010
Für SZU ZimmerbergBus fährt Bamert die Linie 170 nach Samstagern; Die Fahrzeuge sind zwar im Bamert-Design unterwegs, aber mit grossen ZimmerbergBus-Anschriften. Seit Ende 2008 sind zwei Fahrzeuge nötig für die Linie; Ein MAN A23 wurde 2008 als Lückenbüsser angemietet (Bj. 2007, Vorführwagen), nach der Lieferung des eigentlich bestellten A23 2009 aber gleich angekauft, womit nun zwei solche Fahrzeuge für ZimmerbergBus im Einsatz stehen.

Grüenfeld, 16.9.2010
Am Sonntag und als Reserve steht ein weiterer Volvo/Hess B7L im Einsatz, der ebenfalls mit ZimmerbergBus-Anschriften versehen ist.

Samstagern, 23.4.2008
Bereits Geschichte ist dagegen dieser Volvo/Hess B7LA aus 2002, der wegen schlechtem Zustand kurzerhand durch den Vorführ-MAN ersetzt wurde. Leider glänzten die Volvo B7LA im allgemeinen nicht mit grossen Leistungsreserven...

Last Update: 03.05.2011