Galerie - Eskelisen Lapin Linjat

Rovaniemi Matkahuolto
20.6.2010

Das traditionsreiche Busunternehmen Eskelisen Lapin Linjat ist seit 1928 Lebensader vom finnischen Lappland. Am grossen Busbahnhof in Rovaniemi starten zwei- bis dreimal täglich Kurse in alle Richtungen. Der Bus links fährt über Kittilä und Kilpsijärvi bis ins Norwegische Tromsö, der Bus in der Mitte über Ivalo und Inari ans Nordkapp und der links ist soeben als Nachtbus aus der Hauptstadt Helsinki angekommen.

Ivalo
20.6.2010

An Finnische Dimensionen muss man sich erst gewöhnen. Die grösste Stadt von Lappland ist Ivalo mit 3'400 Einwohnern. Der Busbahnhof liegt direkt im Zentrum, der Bus links ist vor fast 24 Stunden in Helsinki abgefahren und wird in den nächsten 7 Stunden weiter nordwärts bis ans Nordkapp fahren. Der Kleinbus rechts fährt zum Flughafen.

Inari
20.6.2010

Die abendliche Verbindung von Rovaniemi nach Inari fährt im Sommer weiter über Utsjoki und Tana Bru bis Vadso an der Norwegischen Küste. Diese und die nächste Aufnahmen entstanden im Dorf Inari, mit seinen etwa 1000 Einwohnern wichtigster Halt zwischen Ivalo und der Norwegischen Grenze.

Inari
20.6.2010

Nach einem sehr verregneten Tag zeigte sich doch immerhin gegen 23 Uhr noch kurz die Sonne. Nachtbusfahrten (der Bus wird um 03:00 in Vadso ankommen) sind bei den Distanzen in Nordfinnland die einzige Möglichkeit nebst dem Flugzeug, sein Ziel innert nützlicher Frist zu erreichen.

Honningsvag/Mageroya
21.6.2010

Der nördlichste per Bus erreichbare Ort Europas, das Nordkapp, liegt zwar in Norwegen, ist aber im Sommer täglich direkt per Bus an die Finnische Hauptstadt Helsinki angebunden. Die Fahrt dauert rund 26 Stunden und ist wohl nur etwas für Hardcore-Busfans. Mit etwas Pech gibts eine Halbe Stunde vor Schluss noch einen Halt wegen Tunnelsanierung... (Immerhin: Das Meer ist unterquert, der Bus auf der Mageroy-Insel angekommen).

21.6.2010
22:20 Uhr, das Ziel ist erreicht! Der Chauffeur hat nur gut 3 Stunden Pause und fährt dann wieder zurück nach Helsinki...

Last Update: 22.12.2010