Galerie - MOB ("GoldenPass Services")
(Man benütze letzteren Marketingnamen bitte nicht in Anwesenheit des Fotografen...)

Schönried - Gruben
4.11.2006

Während vieler Jahrzehnte prägten die blau-weissen Züge der MOB das Bild der Schmalspurlinie zwischen Lenk, Zweisimmen und Montreux. Dem Fotografen angetan haben es insbesondere die ABDe 8/8 4001-4004, die heute praktisch den ganzen "normalen" Restverkehr nebst den Expresszügen zwischen Montreux und Zweisimmen fahren...

Gruben - Schönried
4.11.2006

Auch das vielfältige Wagenmaterial der MOB, das momentan leider schrittweise umlackiert wird, ist nicht zu verachten. In diesem Regionalzug ist einerseits ein BAV-SIG-Einheitswagen AB eingereiht in der Bemalung der Lenker Pendelzüge, andererseits der B 218, umgebaut aus einem A aus dem Hause FFA (und als EWI bezeichnet).

Gruben - Schönried
4.11.2006

Die GoldenPass-Panoramic-Express-Züge werden teilweise verpendelt geführt mit Steuerwagen mit so genanntem VIP-Abteil in der Front und zurückversetztem Führerstand. Die beiden neueren Steuerwagen wurden 1993 für den "Crystal Panoramic Express" beschafft, so ein Fahrzeug ist hier zu sehen.

Schönried - Gruben
4.11.2006

Bei den oben erwähnten Lenker Pendelzügen handelt es sich um vier in den 70er-Jahren beschaffte Pendelzüge, ursprünglich gedacht für den Regionalverkehr Lenk - Zweisimmen - Gstaad und Montreux - Chernex - Les Avants. Sie erhielten ein leicht abweichendes Design, in das auch zwei Zwischenwagen umlackiert wurden.

Zweisimmen - Blankenburg
21.4.2007

Zwischen 2003 und 2007 wurden die vier Pendelzüge modernisiert; Die Triebwagen wurden ihrer Führerstände beraubt und fahren nun im Sandwich zwischen zwei neuen Niederflur-Steuerwagen. Das Einsatzgebiet ist geschrumpft und umfasst hauptsächlich die Linie Zweisimmen - Lenk und einzelne Verstärkungszüge nach Saanen...

Gstaad, 28.2.2010
Der Viadukt oberhalb Gstaad ist ein beliebtes Fotosujet. Diese Aufnahme zeigt einen unverpendelten Panoramic mit Wagen verschiedener Generationen und einer passenden Lokomotive (was bei den diversen Werbemaschinen ein ziemlicher Zufall ist). Zu hinterst ist als Verstärkung (Der Zug muss auch den Regionalverkehr bewältigen) einer der beiden Pendelzug-B 216 oder 217 mit.

Gstaad, 28.2.2010
Etwas später entstand dann diese Aufnahme mit einem klassischen Regionalzug mit ABDe 8/8 und zwei Anhängewagen. Die Doppeltriebwagen beförderten einst praktisch den ganzen Schnellzugsverkehr auf der Linie, heute sind sie Mädchen für alles und am frühen Morgen auch als Alleinfahrer unterwegs.

Gstaad, 28.2.2010
In Sachen Passagierkapazität sind Garnituren mit ABDe 8/8 einem lokbespannten Panoramazug weit überlegen. Meist muss die Anhängelast aber nicht mal voll ausgereizt werden, und für einen Verstärkungswagen für Gruppen, gelegentlich sogar ein Panoramawagen, reicht die Leistung gut aus...

Gruben - Schönried, 28.2.2010
Wahre Kraftpakete sind auch die vier GDe 4/4 aus 1981, inzwischen ergänzt durch zwei baugleiche Fahrzeuge von der GFM. Zwei Loks waren ursprünglich passend zum neuen Panoramic Express lackiert. Übrig ist noch eine davon, sie ist hier vor einem Regionalzug zu sehen. Vorne läuft der Werbewagen für die KPT mit.

Gruben - Schönried, 28.2.2010
Der weiter oben schon gezeigte Panoramic-Express mit Pendelzug-Verstärkungswagen ist am späteren Nachmittag wieder unterwegs zurück ins Berner Oberland. Die Aufnahme in der 180°-Kurve unterhalb schönried zeigt aber vor allem auch, was herauskommt, wenn man einen ganzen Zug statt Einzelwagen designt, obschon er regelmässig umformiert wird...

Schönried - Gruben, 28.2.2010
Ein wahres Sammelsurium an Zwischenwagen führt dieser Schnellzug mit sich: Zu vorderst läuft der Rochers-de-Naye-werbewagen Bauart Brünig, es folgt ein Pendelzugzwischenwagen, umgebaut aus einem AB EWI, der letzte verbliebene A EWI und einer der drei BD EWI. Letztere drei FFA-Wagen erhielten beim Umbau in den 90er-Jahren ein höheres Dach, um die stärkere Lüftung unterzubringen.

Schönried - Gruben, 28.2.2010
Bis zum Schluss aufgespart ist diese Aufnahme eines stilreinen ABDe-8/8-Regionalzuges mit ausschliesslich passend bemalten Zwischenwagen. Solche Bilder dürften inzwischen kaum noch möglich sein. Bemerkenswert übrigens auch die Tatsache, dass gleich beide normal lackierten SIG-AB im selben Zug unterwegs sind.

Last Update: 22.01.2011